strand.jpg

Über mich

Ich bin Alexandra, Fachkrankenpflegerin für Intensivpflege und seit März 2022 auch zertifizierte Hundephysiotherapeutin. Vor einiger Zeit regte sich der Wunsch in mir mich beruflich zu verändern. Ausschlaggebend dafür war unter anderem meine Hündin Kira. Seit April 2018 lebt Kira bei mir und hat diverse, teilweise sehr schwere orthopädische Baustellen. An ihrem Beispiel habe ich die wunderbaren Möglichkeiten der ganzheitlichen Physiotherapie in Zusammenarbeit mit der tiermedizinischen Therapie erfahren, sodass sie trotz ihrer Erkrankungen mit viel Lebensqualität durch ihr Seniorenalter gehen kann.

 

Stetige Fort- und Weiterbildung sind mir ebenso wichtig wie das Herz bei der Sache. Seitdem ich mich für die Arbeit als Hundephysiotherapeutin entschieden habe, bilde ich mich regelmäßig weiter. Eine effektive Therapie benötigt ebenfalls viel Empathie, Menschen- und Hundesachverstand. Durch meinen Job als Krankenpflegerin kenne ich die Arbeit mit vielen verschiedenen Menschen und weiß, was es bedeutet, sich unbedarft auf neue Gesichter einzulassen. Meine beste Lehrmeisterin zum Thema Hundesachverstand ist Kira. Ihre Vorgeschichte, ihr Charakter und Verhalten haben mir immer wieder gezeigt, wie wichtig es ist, seinen Hund wirklich im Kern zu verstehen und auch mal aus der allbekannten Komfortzone hervorzutreten.